kindesentzug2013kuwalewsky

Startseite » Allgemein » An die im Fall Kuwalewsky direkt beteiligten MitarbeiterInnen des Jugendamtes Bad Dürkheim

An die im Fall Kuwalewsky direkt beteiligten MitarbeiterInnen des Jugendamtes Bad Dürkheim

@ S. L.-N. * N.K. * U.R. *  H.N. (im wesentlichen)

Diesen blog gibt es seit rund 2 Wochen.

Sie alle hatten reichlich lange und seit Monaten Gelegenheit, im Interesse der vier Kinder Tillmann, Johanna, Benjamin und Maximilian eine für die Kinder erträgliche Lösung einvernehmlich mit ihrer Mutter zu finden.

Die Kinder lieben und brauchen ihre Mama und ihr Zuhause, ihre Tiere, ihre Freunde, Oma und Opa, Tante und Onkel, die vielen Nachbarn und Freunde, die mit ihnen bangen.

Ihre Mama möchte sie genauso wieder haben.

Diesen blog gibt es zu dokumentatorischen Zwecken, WEIL Sie diese Kinder auf Sicht aller Freunde und Unterstützer zu Unrecht aus der Familie nehmen ließen und Kinder wie Mama und Familie seit dem 13.11.2013 sehr darunter leiden.

Der Blog ist also Folge IHRES Handeln – nicht die Ursache.

Sie werden uns zustimmen, dass Sie nicht etwa die Kinder holten, weil es ‚einen blog‘ gab?

Den gab es nicht.

Erstmals wurde über den Fall ‚Kuwalewsky‘ nämlich öffentlich berichtet, weil Max aus dem Heim geflüchtet war (Mitte Juni 2014), es seine öffentliche Fahndung gab. Max selbst sagt, er sei seelisch wie körperlich im Heim misshandelt worden! Das war laut seiner Aussage Grund für seine Flucht. Er kam mit sehr lädierten Zehen zuhause bei seiner Mama an, die monatelang nicht versorgt worden waren (das ist aktenkundig und beweisbar).

In diesem blog gibt es nahezu ausschließlich Informationen, die sich auf der Sachebene befinden. ‚Persönliche Meinung‘ ist ggf. als solche gekennzeichnet.

Alle Menschen, die in diesem blog schreiben, wissen genau, was rechtlich erlaubt ist und was nicht. Es ist eben NICHT erlaubt, z.B. facebook-Profile von JugendamtsmitarbeiterInnen per screenshot zu posten, auch nicht auszugsweise als Fotos. Daher wird das auch keiner hier tun, wenngleich dies rein technisch kein Problem wäre.

Natürlich haben wir uns alle ein Bild machen können. Natürlich haben wir jeder eine persönliche Meinung, wie wir jemanden wahrnehmen. Das ändert aber nichts an unserer Grundhaltung, dass wir uns hier rechtlich einwandfrei und damit auf sicherem Boden bewegen (wollen).

Hiermit sagen wir Ihnen folgendes als sichere Gewährleisung und Versprechen zu:

Am selben Tag, an dem die drei kleinen Kinder Tillmann, Johanna und Benjamin wieder zuhause sind in Lambrecht bei ihrer Mama, wird dieser blog hier gelöscht.

Das ist nur ein Knopfdruck, 2 sec.!

Es freut uns natürlich sehr, dass anhand der intern ablesbaren Statistik zu sehen ist, dass mittlerweile täglich mehr und mehr Leser sich hier einfinden. Es sind inzwischen TAUSENDE Menschen, die hier mitgelesen haben oder aktuell mitlesen.

Aber es ist nichts dagegen, wenn der Fall BUNDESWEIT veröffentlicht werden wird. Was daraus werden kann, zeigt der Fall ‚Gustl Mollath‘, wo es ebenso mit einem kleinen internen blog anfing.

Die vier Kuwalewsky-kids und ihre Mama – heute sind es einige tausend Menschen, morgen wird es die bundesdeutsche Öffentlichkeit sein, die im TV schauen und danach diesen blog sehen.

Wer dann ‚Unterstützung, die ankommt‘ (IHR SLOGAN) möchte, mag sich gerne an Sie wenden (Sie haben ja ganz offensichtlich genug Geldmittel zur Verfügung …) ===>

http://www.kreis-bad-duerkheim.de/kv_bad_duerkheim/B%C3%BCrgerservice/Lebenslagen/?bsinst=0&bstype=a_get&bsparam=263542

und natürlich auch hierhin =>

http://www.kreis-bad-duerkheim.de/kv_bad_duerkheim/B%C3%BCrgerservice/Mitarbeiter%20A-Z/?bsinst=0&bstype=a_get&bsparam=263541

Advertisements

2 Kommentare

  1. […] An die im Fall Kuwalewsky direkt beteiligten MitarbeiterInnen des Jugendamtes Bad Dürkheim. […]

    Gefällt mir

  2. pas2011 sagt:

    Hat dies auf psychischkrankemutter rebloggt und kommentierte:
    Meiner Meinung nach handelt es sich hier um einen weiteren von jährlich 250.000 „Fällen“ von organisiertem, amtlichen KINDERHANDEL !!!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: